Print

Bauernsuppe

Die Bohnen einen Tag vorher in Wasser einweichen.

Das Gemüse putzen und kleinschneiden.

Die eingeweichten Bohnen in Salzwasser kochen, bis sie gar sind. Das dauert schon eine Weile, als Richtwert sind hier 2,5 Stunden angegeben. Man kann aber auch einen Schnellkochtopf verwenden.

Wenn die Bohnen fast gar sind, das klein geschnittene Gemüse nacheinander dazugeben. Je nach benötigter Garzeit also erst Sellerie, dann Zwiebeln, Wirsing und Chinakohl.

Die Knoblauchwurst kleinschneiden, den Knoblauch sehr fein hacken und beides mit zur Suppe geben. Ebenso die Tomaten, Gewürze und den Zitronensaft hinzufügen.

Gerichtsart Suppe und Eintopf
Küche Türkei
Gesamtzeit 2 Stunden
Portionen 10 Per.

Zutaten

  • 400 g Bohnen
  • 1 kg Lammfleisch
  • 500 g Wirsingkohl
  • 300 g Chinakohl
  • 250 g Sellerie
  • 1 große Gemüsezwiebel(n)
  • 300 g Knoblauchwurst, türkisch, scharf
  • 1 EL Zitronensaft 1 EL Kreuzkümmelpulver 2 EL Gewürz(e) (Bruschettagewürz) 1 TL Paprikapulver, edelsüß 1/2 TL Salz