Print

Ali Nazik - Lammfleisch - Gericht

Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Die Auberginen mit der Gabel mehrfach einstechen, mit Alufolie umwickeln und für ca. 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen legen. Die Auberginen sind gar, wenn man sie leicht eindrücken kann.

In der Zwischenzeit das Lammfleisch in einer Pfanne in Olivenöl braten und mit Salz würzen.

Den Joghurt mit Salz abschmecken, die zerdrückte Knoblauchzehe einrühren und den Joghurt kalt stellen.

Die Aubergine aus dem Backofen holen und die Alufolie entfernen. Dann die Auberginen in ein Sieb legen und ein wenig abkühlen lassen. Vorsicht: der Saft der Auberginen läuft aus, daher einen Teller unter das Sieb legen. Wenn die Auberginen abgekühlt sind, schälen und in kleine Würfel hacken.

In einer flachen Form zunächst die Auberginen verteilen. Darauf dann das Lammfleisch verteilen und zum Schluss den Joghurt darauf streichen.

Dazu Fladenbrot servieren.

Gerichtsart Hauptgericht
Küche Türkei
Gesamtzeit 40 Minuten
Portionen 4

Zutaten

  • 2 Aubergine(n)
  • 500 g Lammfleisch
  • 500 g Naturjoghurt
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • Salz, Öl